BLOG|REVIEWS
Logo icksmehl.de

Final Fantasy Tactics

Geheimnisse


Die Cloud-Quest | Der Deep Dungeon
beigetragen von Lagi

Die Cloud-Quest


Du kannst Cloud jederzeit nach dem Sieg über Andramelk bekommen. Dafür musst du Mustadio in der Gruppe haben! Also entferne ihn nicht aus der Gruppe und lass ihn nicht getötet werden.
Als erstes gehst du nach Goug. Dort triffst du auf Besrodio, Mustadios Vater, der dir einen Ball aus Metall zeigt. Er erwähnt etwas von einem Zeichen auf dem Ball, und wenn du dieses Zeichen siehst, wird dir klar, dass es ein Zodiac-Zeichen auf einem Zodiac-Stein sein muss.
Jetzt geht es nach Goland (im Zentrum der Karte), und du hörst dir den Rumor des "Ghost of Collioery" an. Verlasse die Bar und gehe nach Lesalia. Dort schaust du dir die Szene in der Bar an, in der sich Beowulf deiner Gruppe als Gast anschließt.

Goland ist nun in einem auffälligen Rot gekennzeichnet, also zieht es dich in seinen Bann und deine Truppe hinein.
Rüste Beo vor dem Betreten mit Yin-Yan-Magic aus, da er schon einige Fähigkeiten in diesem Bereich beherrscht.
Das rote Goland soll nun dein Ziel sein, in dem du zu einem Besuch der Kohleminen gezwungen wirst.
Du musst dich dort über drei Stockwerke bis zum letzten Geschoss vorarbeiten, in dem du den Drachen Reis befreist. Nach dieser Heldentat schließen sich Reis und Beowulf an. Sie bringen einen Zodiacstein als Geschenk mit.

Die Reise geht weiter und wieder zurück nach Goug. Besrodio freut sich über den Stein und setzt ihn in den Ball ein, und nach einer recht witzigen Szene schließt sich der daraus entstandene Worker 8 deiner Gruppe an.
Nun führt dich dein Weg nach Zeltannia Castle. Die häufig besuchte Bar bietet dir nun neue Gerüchte an, wie z. B. das der Cursed Island Nelveska.
Rüste einen Charakter mit der Move-Find-Ability und mit Objekten, die ihn höher springen lassen, aus. Weiterhin könntest du einige Softs gebrauchen.

Geh nach Nelveska und du wirst von Worker 7*New attackiert. Wenn auch er das Zeitliche gesegnet hat, erhältst du seine Energiequelle: den Cancer-Stein. Dieser verwandelt Reis in ihre alte Gestalt zurück.
Mit dem Stein geht es wieder einmal nach Goug, wo ihn Besrodio in seine gefundene Maschine einsetzt. Und die Maschine spuckt Cloud aus.
Cloud wird sich in seiner alten Cloud-Manier weigern dir zuzuhören, während du ihm den Vorgang zu erklären versuchst. Danach rennt er weg um nach Sephiroth zu suchen.

Jetzt geht es nach Zarghidas Trade City (ich wette dir ist schon ganz schlecht von den vielen Zufallskämpfen).
Erinnerst du dich? Hier hast du Aeris getroffen! Sie ist wieder da und wird von einigen bösen Jungs bedroht. Cloud eilt ihr zur Hilfe, doch er hat wieder einen seiner schizophrenen Zusammenbrüche, also musst du ihn retten.
Wenn du ihn gerettet hast, wird er sich dir anschließen.

Cloud kann seine Limits aus FF VII auch hier einsetzen. Doch dafür braucht er sein Schwert aus FF VII - die Materia Blade.
Die findest du auf dem Bervenia Volcano: genau auf dem höchsten Punkt ist sie vergraben und wartet auf jemanden mit der Move-Find-Ability.
Cloud ist kein wirklich besonderer Charakter. Er kann zwar seine Limits ausführen, aber die brauchen ewig bis sie ausgeführt werden:
1. hohe JP-Kosten
2. lange Charge-Time, gib ihm also Short Charge um wenigstens dieses Manko auszumerzen.
Und noch eine schreckliche Eigenschaft von ihm ist, dass er auf Level 1 startet. Du brauchst also eine halbe Ewigkeit, um aus ihm einen halbwegs guten Durchschnittskämpfer zu machen. Aber wenigstens hast du dafür einige andere coole Charaktere wie Beowulf und Worker8 bekommen.


Kampfstrategien



Cloud Battle 1: Colliery 4. Unterirdische Etage



Hier wirst du von einer Gruppe Alchemisten angegriffen. Es gibt hier keine optimale Strategie. Lass einfach deine Calculators mir ihren weitreichenden Sprüchen angreifen. Außerdem kannst du die Gegner auch paralysieren (was Beowulf übernimmt, wenn du ihm nicht im Wege stehst) und dann deine schnellsten Charaktere angreifen lassen!

Cloud Battle 2: Colliery 2. Unterirdische Etage



Dies ist ein ähnlicher Kampf, der genau wie der vorherige ist, nur dass die Alchemisten gegen zwei Diebe und zwei Behemoths (einer von den Behemoths versteckt sich in der Nähe des Diebes an deinem Startpunkt) ausgetauscht wurden. Das einzig außergewöhnliche ist, dass ein Alchemist eine "Blaze Gun", welche komischerweise Eis abfeuert, trägt. Diese solltest du auf jeden Fall versuchen zu stehlen!

Cloud Battle 3: Colliery 1. Unterirdische Etage



Diesmal bekämpfst du zwei Alchemisten, zwei Blue Dragons und ein Dancing Pig.
Das Schwein kannst du ignorieren, da es nichts macht.
Benutze Feuerattacken, auf keinen Fall Eisattacken!
Außerdem sind Agrias' und Cids Schwerttechniken wie immer sehr hilfreich.

Cloud Battle 4: Untergrundpassage in Goland



Vernichte zuerst die Plagues (sie sind schwach gegen Eis), denn wenn du ihnen genug Zeit lässt, benutzen sie Petrify oder Death Sentence.
Wenn du die Gegner in die enge Passage treiben kannst, benutze Earth Slash oder Holy Explosion.
Nachdem du die Plagues erledigt hast, wendest du dich Sinogue zu, während Reis sich um die Morbole kümmern sollte. Achte aber darauf, dass Reis immer geheilt wird.
Sinogue benutzt oft Giga-Flare - dieser Spruch ist aber nicht so stark wie er aussieht. Sinogue hat recht wenig HP, also solltest du ihn mit einem Schuss von Orlandu töten können.

Cloud Battle 5: Nelveska Tempel



Dieser Kampf ist schwieriger, als es den Anschein hat. Die Gegner schlagen schnell und hart zu, sei also auf jeden Fall schneller!
Mit deiner ersten Attacke solltest du die Hydras angreifen, und es sollte dir möglich sein, eine von ihnen zu töten.
Du wirst dann von den Cocatrices umzingelt, deswegen vernichtest du sie als nächstes! Danach ist wieder eine Hydra dran. Es folgt Worker 7. Er ist sehr stark und immun gegen Magie.
Nachdem du ihn das erste Mal getötet hast, kommt er mit 1 HP wieder. Vernichte ihn also nochmals.
Der Kampf sollte interessant, aber nicht schwierig werden. Du kannst hier einige nette Items nach den Kämpfen finden. Du solltest sie auf jeden Fall jetzt einsammeln, da du, nachdem Worker 7 erledigt wurde, nicht mehr hierhin zurückkehren kannst.
Auf den zwei Säulen (wo die Hydras waren) gibt es den besten Schild und den besten Speer. Um auf die Säulen zu gelangen, benötigst du Jump 7, oder du benutzt Worker 8 als Leiter. Die Waffen werden Javelin und Escutcheon genannt, sind aber total verschiedene Items.
Um an diese Items zu gelangen, benötigst du einen niedrigen Brave-Level oder du bekommst nur das normale Javelin oder Escutcheon!
Hinter der ersten Säule von links (die drei kleinen Säulen im hinteren, oberen Bereich des Levels sind gemeint) findest du das Sasuke Knife, am Tunnelende ein Nagrarock.

Cloud Battle 6: Zarghidas Trade City



Wenn du diesen Kampf verlierst, solltest du dir überlegen, ob es nicht ratsam wäre Tetris zu spielen, so einfach ist dieser Kampf! ;)
Achte nur darauf, dass Cloud nicht stirbt! Meliadous Schwerttechniken sind hier sehr hilfreich.


Der Deep Dungeon


Der Deep Dungeon ist ein Dungeon mit immerhin 10 Etagen, vollgepackt mit dem besten Equipment.
Diese Sidequest ist vollkommen optional und noch schwerer als der Endkampf des Spieles. Es lohnt sich also auf alle Fälle.
Du erlangst erst Zugang zum Deep Dungeon, nachdem du Murond Holy Place beendet hast.
Geh nach Warjilis Trade City, wo du beim Betreten automatisch eine Szene in der Bar siehst, wo Ramza Gerüchte über den Deep Dungeon hört. Beim Verlassen der Stadt wird automatisch eine Route auftauchen, welche dich zu einer kleinen Insel im Osten führt, wo dich der Deep Dungeon erwartet.

Der Deep Dungeon hat zehn Etagen mit Namen wie "Terminate" oder "Mlapan" (wenn du etwas echt Seltsames sehen möchtest, drücke einfach "Select" auf den Namen der Etagen), die alle etwas mit dem Film "Apocalypse Now" zu tun haben. (Mlapan und Nogias sind rückwärts gelesen Napalm und Saigon)

Um die Dinge komplizierter zu machen, ist der Dungeon vollkommen dunkel. Du siehst nur deine Party und die Gegner, aber nicht die Umgebung! Jedoch hinterlassen vernichtete Gegner Kristalle am Boden, die die Umgebung aufhellen. Es gibt aber auch andere Wege um Licht zu machen: Benutze einfach eine Waffe mit hoher Reichweite (Beowulfs Shock, Worker 8s Dispose oder am besten Teleport), was die ganze Karte aufhellt. Es ermöglicht dir, das ganze Gebiet zu studieren (du musst noch nicht einmal auf die Gegner schießen - es reicht, wenn du die Waffe nur benutzt). Da du das jede Runde machen kannst, solltest du also mit der Dunkelheit keine Probleme haben.

Ach ja... du musst nicht nur die Gegner in jedem Level vernichten, sondern auch den Ausgang zum nächsten Level suchen. Wenn du alle Gegner getötet hast, ohne den Ausgang zu finden, dann verlasse den Dungeon und betrete ihn erneut.
Der Ausgang ist immer an einem zufälligen Ort, d. h. er ist jedes Mal woanders. Meistens aber ist der Ausgang immer auf der Seite der Karte, wo sich die Gegner aufhalten, oft aber auch in einer Ecke. Der beste Weg den Ausgang zu finden ist Beowulfs "Chicken Spell" zu benutzen, um Gegner in ein Hühnchen zu verwandeln. Der so verwandelte Gegner wird erst einmal betäubt und dann, bevor er völlig erschöpft ist, zurückverwandelt.

Aber warte... in jedem Level gibt es ein paar coole Items, die du dir nicht entgehen lassen solltest.
Aber du kannst diese Items nur bekommen wenn du die Move-Find-Ability benutzt. Außerdem musst du auf einem niedrigen Brave-Level sein, sonst bekommst du nur Phoenix Downs.
Rafa hat ein ziemlich niedriges Brave-Level und Beowulfs Level ist auch recht niedrig. Du kannst deine Levels auch künstlich senken, indem du die Threaten-Ability des Mediators oder den Foxbird-Spell des Oracle benutzt. Außerdem musst du deinem Itemjäger Germinas Boots geben, um so seine Sprung- und Bewegungsfähigkeit zu erhöhen.

Um die genaue Itemlocation zu finden, musst du dir die Kampf-Strategie des Levels ansehen. Um die Locations brauchbar zu nutzen, solltest du die Kamera so drehen, dass deine Charaktere bei Beginn des Kampfes nach unten rechts blicken. Dann ist (0,0) die untere rechte Ecke (die erste Nummer ist horizontal, die zweite vertikal).

Nun hast du alle Tipps, die du brauchst. Die erste Etage ist ein guter Einstieg und zum Üben gedacht, aber du kannst dort einige Pistolen finden. Gehe dann nach Terminate, der genauso wie Nogias aufgebaut ist, aber nimm das Save-the-Queen-Schwert und gib es Agrias. Auch das Blood Sword gibt es hier zu finden, aber das ist nicht so toll.

Die dritte Etage, Delta, ist einfacher als die beiden zuvor. Hier gibt es zwei großartige Items: den Yoishi Bow sowie die Mace of Zeus. Die Elixiere, die es hier außerdem noch gibt, sind zwar auch ganz nett, müssen aber nicht unbedingt eingesammelt werden.

Danach geht es nach Walkyre, wo es gute Items zu finden gibt: den Faith Rod (sehr guter Stab), die Kaisers Plate und die Fairy Harp. Letztere ist nur für Barden gedacht.

Die fünfte Etage trägt den komischen Namen Mlapan, sei hier aber auf der Hut! Hier gibt es noch ein Excalibur Sword, welches gut für Beowulf ist. Ansonsten gibt es hier noch das beste Ninjaschwert (Iga Knife), aber die Morgensterne bringen mehr.

Der nächste Stopp ist Tiger. Hier kannst du die Blast Gun aufsammeln. Die anderen Items wie Secret Clothes, Cursed Ring und Elixier sind nicht so gut, aber sammle sie trotzdem ein.

Etage 7 ist eine Brücke, du brauchst hier die Secret-Hunt-Ability. Hier bekommst du den Sage Staff und das Koga Knife, die aber leider nicht so gut wie Mace of Zeus oder Inga Knife sind.

Jetzt näherst du dich dem Grund des Dungeons, das heißt ab jetzt wird es schwieriger.

In Voyage findest du die Robe of Lords (beste Robe), das Ragnarok Sword (nicht ganz so gut wie Excalibur) und den Perseus Bow (mächtigster Bogen).

Die letzte normale Etage ist Horror, aber hier findest du die besten Rüstungen im ganzen Spiel. Es sind das Maximilian, der Grand Helmet sowie der Venetian Shield.

Jetzt gibt es nur noch ein Level mit dem Namen END. Bevor du dieses Level betrittst, gehe sicher, dass du einen Mediator und die Ability Solution hast! Nun kannst du den besten Aufruf des Spieles lernen: Zodiac! Dazu brauchst du den besten Summoner in der Summonform. Gib ihm die Time-Mage-Ability MP-Switch.

Wenn du END betrittst, wirst du einen Alten namens Elidibs treffen. Er wird sich in einen Lucavi verwandeln. In diesem Kampf wirst du von Byblos (der Name variiert) unterstützt. Nachdem du Elidibs besiegt hast, und auch hoffentlich Zodiac gelernt hast, wirst du den 13. Zodiacstein bekommen (Serpentarius) und Byblos wird sich deiner Party als normaler Charakter anschließen.

Glückwunsch... du hast den Deep Dungeon gemeistert! Doch noch bist du nicht fertig. Geh zurück nach END und hol dir einen Itemfinder. Auf dem höchsten Level (wo Elidibs war) sind vier Items: zwei Elixiere, ein Chirjiraden (bestes Samuraischwert) sowie die Chaos Blade, welche mit 40 Attackpoints das Beste vom Besten ist. Sie regeneriert außerdem die eigenen HP und versteinert Gegner.
Wenn du wilderst, findest du manchmal Uribos und Porkies in END. Sie sind einfach zu besiegen, häute sie aber, um gute Sachen zu bekommen.
Du kannst aber auch, nachdem du Elidibs besiegt hast, Reis mit nach END bringen. Benutze ihr Dragon Time um Tiamat zu rekrutieren (wenn keine da sein sollten, verlasse den Ort kurz und geh dann wieder hinein). Sie sind die stärksten Monster, genauso stark wie (oder sogar stärker als) Orlando.

Immer noch nicht genug? Dann rüste alle Charaktere mit Catch aus und geh nach Horror. Die Ninjas dort werfen mit allerlei Zeugs nach dir. Ist dein Level hoch genug, kannst du dort sogar ein paar Chaos Blades bekommen.


Kampfstrategien




Level 1: Nogias
Level 1: Nogias



Da du hier mit einem Höhenvorteil startest, kannst du viele Fernangriffe auf die Gegner starten.
Der Kampf sollte nicht allzu schwierig sein, da es sowieso nur Gegner sind, die man vom Anfang des Spieles an kennt.
Der Kampf dient als gute Aufwärmung für die späteren schweren Deep-Dungeon-Kämpfe.
Vergiss nicht: Wenn du alle Gegner tötest, ohne den Ausgang zu finden, musst du das Level wiederholen! Das ist nicht weiter schlimm, wenn du den eh Kampf verlieren würdest!

(2, 2) Blaze Gun
(0, 9) Kiyomori
(0, 6) Elixir



Level 2: Terminate
Level 2: Terminate



Dieses Level ist eine frontale Konfrontation zwischen dir und deinen Gegnern, obwohl du dabei noch einen kleinen Höhenvorteil hast!
Die gegnerische Truppe besteht normalerweise aus Schützen, Ahrimans und Skeletten, daher wirst du selbst starke Fernkämpfer benötigen, vor allen Dingen Worker 8 (es sei denn, du hast die Arrow-Guard Fähigkeit).
Schalte als erstes den Schützen aus, danach dann die Ahrimans und schließlich die Skelette.
Wenn du stattdessen gegen Magier und Geister kämpfst, ist der Kampf viel leichter!
Beide Gegnergruppen sind aber bedeutend stärker als die von Nogias.

(6, 7) Blood Sword
(2, 10) Elixir
(0, 1) Save the Queen
(4, 0) Elixir



Level 3: Delta
Level 3: Delta



Delta ist wirklich einfach! Alles, was du brauchst, sind ein paar Fernkämpfer, wie Mustadio und Worker 8, und schon bist du startklar!
Der Level besteht aus drei Inseln, die von Steinen umgeben sind. Von deinem Standpunkt aus kannst du fast alle Gegner mit Gewehren treffen. Solange sie um die Steine rumlaufen müssen, kannst du stehen bleiben und sie wegpusten, bis du deinen Zug bekommst.
Bringe auch einen guten Nahkämpfer, wie Orlandu, mit in das Feld!

(5 , 3) Elixir
(1, 6) Mace of Zeus
(2, 15) Elixir
(7, 9) Yoichi Bow



Level 4: Valkyries
Level 4: Valkyries



Da dieses Level sehr groß ist, ist die Suche nach dem Ausgang noch schwieriger als sie es normalerweise schon ist!
Wie Delta hat dieses Level viele Löcher und genauso gibt es normalerweise zwei Truppen zu je vier Gegnern.
Benutze die gleiche Strategie wie in Delta, dann solltest du hier keine Probleme haben!
Manchmal wirst du auf große Gruppen von Morbols treffen. In diesem Fall kannst du sie vielleicht mit Fernangriffen festnageln, dafür eignet sich der Lightning Stab ganz gut, wenn die Morbole dazu neigen sich zu bündeln.

(2, 12) Elixir
(8, 4) Faith Rod
(10, 5) Kaiser Plate
(10, 4) Fairy Harp



Level 5: Mlapan
Level 5: Mlapan



Es hört sich dumm an, aber Mlapan hat es in sich!
Es ist von Grund auf ein King of the Hill Level! Du stehst auf einer Spitze eines Kliffs und bist von einer Menge Gegner umzingelt. Es gibt nur einen Weg herauf, der sich um den ganzen Level windet.
Du wirst den Pass in einer der Ecken halten wollen - es ist die eine, die nur ein oder zwei Blöcke groß ist.
Du kannst nur Holy Explosions diesen Korridor herunter schicken und die Gegner vernichten.
Wenn du Agrias und Orlandu hast, kannst du den ganzen Pass kontrollieren!
Die schlimmsten Gegner sind die Priester, da sie immer wieder ihre Leute vollständig heilen/wiederbeleben. Also versuche die Priester als erstes zu töten!
Versuche nicht auf die Gegner von der Bergspitze zu schießen! Es klappt nicht. Da dieses Level schwieriger ist als es aussieht, wirst du Orlandu hier wirklich brauchen.
Durch das ganze Blutbad kann es sein, dass der Ausgang schwer zu finden ist. Versuche es mit einem Dragoon mit Ignore Height und springe zu den entfernten Enden des Weges.

(8, 2) Excalibur
(11, 0) Elixir
(11, 6) Iga Knife
(0, 6) Elixir



Level 6: Tiger
Level 6: Tiger



Tiger erscheint zuerst sehr klein, aber scrolle herum, damit du das ganze Bild siehst! Es ist ein meistens flacher Level, mit drei großen Gebirgskämmen.
Nutze Fernangriff, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wo die Gegner sind.
Du musst dir deinen Weg durch die Kämme freikämpfen um durch das Level zu kommen. Aber eine bessere Strategie ist es, nur Zauber hindurchzusprechen. Für diesen Zweck sind Lightning Stab und Beschwörungen gut.
Beachte, dass die versteckten Items sich alle in der Anfangsecke befinden!

(9, 9) Secret Clothes
(10, 9) Elixir
(10, 8) Blast Gun
(9, 8) Cursed Ring



Level 7: Bridge
Level 7: Bridge



Bridge ist ein flacher Level mit einem großen Gebirgszug durch die Mitte.
Du startest neben einem der Enden des Gebirgszuges. Durchquere den Level auf dem langen Weg und bekämpfe dort jeden, indem du den Höhenvorteil nutzt. Lass dir deine Charaktere niemals auseinander treiben oder du bist tot!
Es gibt keinen wirklichen Grund, auf die Spitze des Gebirgszuges zu klettern, außer um an die dort gelagerten Gegenstände zu gelangen (stelle sicher, dass du eine hohe Sprungkraft hast). Es kann ein schwerer Kampf sein, besonders weil du den Ausgang finden musst. Daher kann dich dieses Level einige Versuche kosten.
Wenn du Monster triffst, die Sacred genannt werden, dann wildere sie für den besten Speer im Spiel!

(4, 4) Elixir
(10, 4) Sage Staff
(12, 4) Koga Knife
(14, 4) Elixir



Level 8: Voyage
Level 8: Voyage



Dieses Level ist ein Kliff mit zwei Ebenen, in dem du auf der höheren Ebene startest. Du musst entweder gegen eine kleine Gruppe von Menschen (und möglicherweise sind auch ein paar schwache Monster dabei) oder gegen einige wirklich starke Monster wie Behemoths, Drachen und Hydras kämpfen.
Wenn du gegen letztere kämpfen musst, dann versuche einfach zu überleben. Benutze Beschwörungen, Holy Explosion und Break.
Versuche nicht unbedingt Sachen zu finden, obwohl: Hole sie dir wenn du kannst!
Wenn du gegen Menschen kämpfst, hast du die Möglichkeit, die Gegenstände und den Ausgang zu finden.
Untersuche alle Menschen, um herauszufinden, ob sie die Move-Find-Item Fähigkeit besitzen. Wenn ja, dann zaubere Don't-Move auf sie oder töte sie, um zu verhindern, dass sie die Gegenstände vor dir auflesen!
Wenn der Gegner, egal zu welchem Zeitpunkt, unter dir erscheint, dann versuche nicht auf ihn zu schießen - nimm den langen Weg um das Schlachtfeld herum.
Abhängig davon, gegen wen du kämpfst, kann Voyage entweder schwer oder ein Kinderspiel sein.

(6, 4) Perseus Bow
(7, 6) Robe of Lords
(8, 9) Ragnarok
(10, 10) Elixir



Level 9: Horror
Level 9: Horror



Horror ist ein zutreffender Name für das Level!
Es hat zwei Säulen (mit einer kleinen dazwischen) und eine tiefere Ebene, und es wimmelt dort normalerweise von Ninjas und Samurais. Sie haben nicht viele HP und sind somit leicht zu besiegen. Töte zuerst die Ninjas, denn sie können mit Gegenständen werfen.
Sei gewarnt, dass sich die Gegner gerne zwischen den Säulen verstecken, wo man sie schlecht sehen kann. Also vergiss sie nicht!
Manchmal aber findest du Drachen und Cockatrices anstelle von Ninjas und Samurais, dann ist der Kampf schwieriger!
Versuche in einer Gruppe auf den Säulen zusammenzubleiben und benutze deine besten Attacken.
Greife zuerst die Cockatrices an und gehe dann gegen die Drachen vor, die dir am nächsten sind!
Den Ausgang in diesem Level zu finden ist tückisch. Benutze Ignore Height, um ihn leichter erreichen zu können. Wenn du diese Fähigkeit nicht hast, kannst du die untere Ebene vom niedrigsten Punkt des Plateaus erreichen (genau dort, wo die Maximilian Rüstung versteckt ist. Zwei andere Gegenstände befinden sich auch dort).

(4, 3) Grand Helmet
(5, 3) Venetian Shield
(0, 9) Maximilian
(10, 3) Elixir



Level 10: End
Level 10: End



Dieses Level ist eine Konfrontation mit Elidibs und einem ganzen Haufen von Apandas.
Großer Tipp: Die lilafarbene Apanda Byblos hinter dir (Byblos) ist auf deiner Seite! Töte ihn also nicht.
Kämpfe deinen Weg die Stufen hinauf frei (Lightning Stab wirkt Wunder auf die Apandas). Bringe einen Mediator in den Kampf und zaubere fortwährend Solution, um deinen Faith-Wert zu verringern. Da die Apandas nicht schwer zu töten sind, wirst du Elidibs schnell erreichen.
Er spricht einen extrem starken Zauber aus: Zodiac-Beschwörung (700+ Schaden). Wenn er beginnt, seinen Zauber aufzuladen, dann ist es Zodiac! Gehe ihm aus dem Weg, sofern du kannst...
Teile deine Leute auf, damit nicht zu viele auf einmal getötet werden! Heilen ist sinnlos, denn egal wie viele HP du hast, er wird dich töten!
Belebe tote Charaktere wieder und sammle die Kristalle auf, die von den toten Apandas zurückgelassen werden, um deine HP und MP wieder aufzufüllen (besonders, wenn du MP Switch benutzt, um Zodiac zu entkommen). Angel Rings sind in diesem Kampf eine große Hilfe.
Wenn du Beowulf benutzt, heile ihn nicht, damit sein Shock mehr Schaden anrichtet!
Wenn du versuchst, Zodiac zu lernen, dann verursache nicht zuviel Schaden auf Elidibs, bis du den Zauber erlernt hast, damit du ihn nicht aus Versehen umbringst. Elidibs hat 2600-2700 HP. Wenn du es schaffst, Orlandu am Leben zu erhalten, solltest du keine Probleme haben, ihn zu besiegen.
Eine Notiz zu den Gegenständen in diesem Level: Ja, es gibt welche! Es sind keine Fallen über den Gegenständen gelegt. Wenn du nicht die Move-Find-Item-Funktion hast, wirst du auch nichts sehen. Hole dir die Gegenstände nicht während des Kampfes mit Elidibs, sondern hol sie dir, nachdem du ihn besiegt hast!

(7, 10) Chaos Blade
(5, 12) Chirijiraden
(7, 12) Elixir
(5, 10) Elixir

Bilder
Charaktere
Downloads
Geheimnisse
Komplettlösung
Videos
Chrono Cross Chrono Cross
Discworld Discworld
Discworld II Discworld II
Dragon Quest IX Dragon Quest IX
Drakengard Drakengard
Final Fantasy Final Fantasy
Final Fantasy II Final Fantasy II
Final Fantasy III Final Fantasy III
Final Fantasy IV Final Fantasy IV
Final Fantasy V Final Fantasy V
Final Fantasy VI Final Fantasy VI
Final Fantasy VII Final Fantasy VII
Final Fantasy VIII Final Fantasy VIII
Final Fantasy IX Final Fantasy IX
Final Fantasy X Final Fantasy X
Final Fantasy XIII Final Fantasy XIII
FF Tactics Final Fantasy Tactics
Kingdom Hearts Kingdom Hearts
Kingdom Hearts II Kingdom Hearts II
Metal Gear Solid 2 Metal Gear Solid 2
Suikoden Suikoden
Suikoden II Suikoden II
Suikoden IV Suikoden IV
+ Mehr Spiele
RPG Oase
Tales-of-All.de
Game Boy Land
Zeldanet
nerdkram.tv
FinalCraft
SquareBOX.de
KH-Mansion.net
Shaded Hearts
Squareport
ALLE LINKS
DISCLAIMER
Alle genannten Marken- und Warenzeichen unterliegen den Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer
Dieser Website liegen keine wirtschaftlichen oder kommerziellen Zwecke zugrunde