Chrono Cross Sidequests

von MuadDib

Dario

Ich beginne mit dieser Sidequest, da es wohl die bekannteste und auch härteste Sidequest in Chrono Cross ist. Einer der besten Zeitpunkte für diese Quest ist, wenn Serge noch in Lynx‘ Körper ist, und ihr bereits vom Schwarzen Drachen die „Black Plate“ geklaut habt (diese ist besonders wichtig).

Geht zuerst mit Karsh ins Viper Manor (Another). Ihr könnt nun durch die Tür, die euch vorher von einem Roboter versperrt wurde. Darin findet ihr eine Schatztruhe, die einen Brief von Solt und Peppor enthält. Sie haben den Schatz genommen und sind zur Isle of the Damned abgehauen. Lauft dorthin und geht zu dem Platz, an dem ihr Garai gefunden habt (mit Karsh, natürlich). Es folgt ein kleiner Kampf mit den beiden, der allerdings kein Problem darstellen sollte. Es folgt eine kleine Cutscene, und ihr bekommt das „Memento Pendant“.

Gebt zu Serge noch Grobyc und Riddel in die Party, und equippt letztere mit der „Black Plate“, die ihr hoffentlich vom Black Dragon geklaut habt. Sehr gut wäre es, wenn ihr bereits ein Level-8-Element-Slot habt, um [Saints] zu equippen.

Es wird zwar von allen Seiten empfohlen, die Sidequest zu machen, während Serge noch im Körper von Lynx ist. Ich persönlich fand es allerdings viel einfacher, wenn ihr mit Serge erst nach der Chronopolis-Quest hingeht. Serge ist dann schon viel stärker und hält auch um einiges mehr aus. Nun, ihr müsst selbst entscheiden.

Geht zur Forbidden Island in der Home World (eine kleine Insel in der Nähe von Mt. Pyre). Es folgt eine kleine Cutscene und es kommt der härteste, aber auch beste Kampf im ganzen Spiel:


Boss: Dario (Strategie von MuadDib)

Innate: Schwarz

Faustregel Nummer 1 bei diesem Kampf: Benutzt keine, wirklich keine Elemente und/oder Techs auf Dario. Sie würden ohnehin nicht viel ausrichten, und Dario wird bei jeder Element/Tech-Attacke eine erschütternde Konter-Aktion durchführen, die eurer Party schon mal das Leben kosten könnte.

Dario kämpft nach einem Muster, wo es keine, wirklich keine Änderungen gibt, solange ihr Angriffszauber unterlasst (ihr könnt euch ruhig heilen – verdammt, ihr müsst sogar!): Physischer Angriff, [Dash&Gash], Physischer Angriff, [SonicSword], und wieder von vorn. Wenn ihr nicht verteidigt, richten Darios physische Angriffe gehörig Schaden an: 60-90 zu einem Nicht-Weißelementler, 100-130 zu einem Weißelementler pro Schlag. Das bedeutet: Riddel stirbt jede Runde, wenn sie nicht verteidigt. [Dash&Gash] richtet 200-350 Schaden bzw. 400-500 Schaden an, und [SonicSword] nicht mehr als 50-60 bzw. 80-100.

Entfernt alle Angriffselemente und füllt euer Grid komplett mit Heilelementen auf. Riddel bekommt auf ihr Level-8-Grid [Saints] und sollte – sofern möglich – „Dreamer’s Sarong“ und die „Black Plate“ equipped haben. „Dreamer’s Sarong“ hilft euch beim Beginn etwas, allerdings könnt ihr auch eine Runde heilen und verteidigen, um den gleichen Effekt zu bekommen.

Gleich (und zwar wirklich GLEICH) nach dem ersten [Dash&Gash] soll Riddel ein weißes Element auf Lv. 1 zaubern, dann bauen Serge und Grobyc ihr Elementgrid auf und zaubern jeweils [RecoverAll], oder ein anderes Element. Bis dahin hat Riddel wieder volle Stamina und kann mit einem kleinen Schlag ihr Elementgrid wieder auf Acht aufbauen, und somit haben wir nun folgendes Bild: ein weißes Elementfeld, Riddel auf Element-Level-8 und hey, [Saints] allocated! ^_^

Sprecht gleich den Zauberspruch, bevor Dario [SonicSword] zaubert. Nicht nur, dass eure HP voll geheilt werden, auch kommt Dario nach dem Spruch gleich ins kritische Stadium. Noch dazu zählen Summons nicht als Angriffselemente. Wenn ihr es so weit gebracht habt, geht es locker weiter: Greift ständig mit normalen Attacken an und heilt jede Runde. Dario dürfte mit dieser Taktik bald der Vergangenheit angehören.


Boss: Dario (Strategie von iKKz)

Innate: Schwarz

Dario kontert jedes Element, das man gegen ihn anwendet, mit einem fest vorbestimmten Gegenangriff: Grüne Elemente werden mit „LoRes“, gelbe Elemente mit „BatEye“, rote Elemente mit „Numble“, blaue Elemente mit „Weaken“, schwarze Elemente mit „RecoverAll“, und weiße Elemente mit „ConductaRod“ erwidert.

Da es unvorteilhaft wäre, Dario einen Heilzauber auf sich sprechen zu lassen, sollte man schon mal grundsätzlich die Finger von schwarzen Elementen lassen! Die sichersten Elemente überhaupt, die man gegen ihn benutzen kann, sind die ROTEN, sprich [Inferno], [MagmaBurst], [Volcano], [Salamander], [X-Strike] etc., da er diese Farbe jedes Mal nur mit einem nüchternen „Numble“ kontert, was euch ja keinen Schaden zufügt, sondern lediglich eure Ausweichrate (wenn es in diesem Kampf denn eine gibt) senkt.

Ähnlich verhält es sich mit grünen Angriffselementen, welche mit „LoRes“ erwidert werden. Riskant ist hierbei nur, dass die Abwehrkraft eurer Charaktere dadurch immer weiter gen 0 sinkt und ihr im Falle eines physischen Treffers sofort den Löffel abgebt. Natürlich könnt ihr denjenigen, der die „Black Plate“ besitzt (vorzugsweise Riddel), auch weiße Elemente wie z. B. [Saints] zaubern lassen, weil Darios „ConductaRod“-Gegenangriff dann absorbiert wird. Alle anderen Charaktere sollten aber durchgehend rot oder grün zaubern oder bei Bedarf heilen.

Nach dem atemberaubenden Kampf folgen einige Cutscenes, und ihr bekommt die beste Swallow im Spiel. Auch könnt ihr die zweite „Einlanzer“ vom Grab Darios in Termina holen.

Die Rätsel der Criosphinx

Nachdem ihr den Earth Dragon besiegt habt, geht zur Earth Dragon Isle in der anderen Welt. Geht nun dorthin, wo der Drache war, und ihr findet eine Statue, die einen besonderen Kampf für euch hat.

Boss: Criosphinx

Innate: Gelb

Ihr könnt die Criosphinx normal besiegen, oder ihr kommt auf die Besonderheit drauf. Wählt bei der ersten Runde einfach [Defense] und die Criosphinx wird euch einige Fragen stellen. Ihr könnt diese Fragen beantworten, indem ihr ein Element zaubert. Es ist dabei egal, welches Element, nur die Farbe ist entscheidend. Das sind die Antworten auf die Fragen: Weiß, Gelb, Rot, Grün, Blau, Schwarz.

Wartet besser noch bis zum „New Game+“ mit dieser Sidequest, denn die Criosphinx ist nicht besonders leicht.

Der Masterhammer

Diese Quest ist schon fast zu einfach. Geht mit Fargo aus Another zu Fargo auf der S.S. Zelbess. Nach einer Cutscene beginnt das Konzert von Nikki (das hier müsstet ihr schon kennen, solltet ihr nach dem Walkthrough vorgegangen sein). Ihr kommt nun nach Marbule, wo die Geister zum Leben erwacht sind. Besiegt einfach alle Monster in Marbule, und ihr habt die Sidequest so gut wie geschafft.

Geht nach dem Konzert wieder nach Marbule und besorgt euch den „Masterhammer“ beim Schmied. Geht danach mit Zappa zu seinem Gegenstück in Another, und es folgt ein kleines Gespräch. Nach dieser Cutscene seid ihr in der Lage, Prism-Ausrüstung zu schmieden, vorausgesetzt ihr habt die notwendigen Materialien.

Skellys Körperteile

Ihr könnt im Fossil Valley (Another) bei der Ausgrabung einen kleinen, lebendigen Totenkopf mitnehmen (Murray, anyone?). Dieser Totenkopf heißt Skelly, und ist auf der Suche nach seinen Körperteilen:

  • Angry Scapula
    Hinter dem Wasserfall in Shadow Forest (Another).
  • Good Backbone
    In den Hydra Marshes (Another) gibt es eine Höhle in der Nähe des Hydra-Platzes.
  • Pelvic Bone
    Der Elementverkäufer in Guldove (Another) besitzt es.
  • Sturdy Ribs
    Von einer kleinen Fee auf der Water Dragon Isle (Another).
  • Mixed Bones
    Auf der Isle of the Damned (Another) gibt es eine kleine Höhle oben links, beim ersten Bildschirm.

Wenn ihr alles zusammen habt, geht nach Termina zu Skellys Großmutter, und Skelly tritt der Party bei.