Bei Aurons [Tradition] gilt es, in einer bestimmten Zeit (3 bis 4 Sekunden) eine vorgegebene Tastenfolge zu drücken.

Bei korrekter Eingabe erhält die ausgewählte Ekstase eine Zusatzwirkung, andernfalls erfolgt nur der Basis-Effekt. Ist der Feind gegen die Zusatzwirkung immun, tritt ein alternativer Effekt in Kraft.

Um neue Ekstase-Techniken zu erlernen, muss Auron alte Video-Sphäroiden finden, in denen die Erlebnisse von ihm, Jekkt und Braska aus früheren Tagen festgehalten sind. Insgesamt sind zehn Stück davon auf der Welt verteilt.

Seisma


von Anfang an verfügbar

Ziel:

alle Gegner

Basis-Effekt:

Angriff mit Stärke 16

Tasten:

, , , , L1, R2, Kreis, Kreuz

Zusatzwirkung:

Stärke 17 + Retard-Effekt

Alternativ-Wirkung:

Stärke 19

Holosiderit


1 Jekkt-Sphäroid gefunden

Ziel:

1 Gegner

Basis-Effekt:

Angriff mit Stärke 21

Tasten:

Dreieck, Kreis, Quadrat, Kreuz, , , Kreuz

Zusatzwirkung:

Stärke 24 + Wegfegen

Alternativ-Wirkung:

Stärke 27

Suppression


3 Jekkt-Sphäroiden gefunden

Ziel:

alle Gegner

Basis-Effekt:

Angriff mit Stärke 28

Tasten:

, L1, , L2, , , Dreieck

Zusatzwirkung:

Stärke 28 + Allesbrecher

Alternativ-Wirkung:

Stärke 30

Zephyr


10 Jekkt-Sphäroiden gefunden

Ziel:

alle Gegner

Basis-Effekt:

Angriff mit Stärke 15

Tasten:

Kreuz, , R1, , L1, Dreieck

Zusatzwirkung:

zwei Angriffe mit Stärke 20

Alternativ-Wirkung:

Fundorte der Jekkt-Sphäroiden

  • Fungus-Tal (Aurons Sphäroid)
  • Macalania-Wald
  • C.S. Liki
  • Mi’hen-Straße
  • Donnersteppe
  • Berg Gagazet (Braskas Sphäroid)
  • Besaid
  • Luca-Stadion
  • Illuminum
  • Macalania-Wald